• Newsletter

  • 1
zur Startseite des Newsletters Archiv

Gastbeigträge: S.K.M. Informatik GmbH

Smarte 3D-Lösungen für die digitale Arbeitswelt

Aktuell verschmelzen die reale und die virtuelle Welt zunehmend miteinander. Neue digitale Technologien in bestehende Prozesse zu integrieren und damit Wertschöpfungsketten und Produkte zu erweitern, stellt Unternehmen vor anspruchsvolle Herausforderungen. Industrie- und Bauunternehmen unterstützt die S.K.M. Informatik GmbH bei der Einführung von neuen Technologien in einer immer digitaler und mobiler werdenden Arbeitswelt. Geschäftsführer Andreas Schroeder beschreibt, welche besonderen CAD/CAM/XR-Synergien das IT-Systemhaus verfolgt.

Das IT-Systemhaus S.K.M. Informatik GmbH aus Schwerin betreut mit über 40 Spezialisten weltweit Firmen bei der Einführung und dem Einsatz von IT/CAD/CAM/XR-Technologien. Die besondere Expertise in der Entwicklung anspruchsvoller grafischer Anwendungen unterstreicht SKM mit den eigenen Lösungsplattformen SKM-DCAM (3D-Druck / Additive Fertigung / CNC & Robotik), SKM-TT-PLANT (BIM / Anlagenbau) und SKM-XR (Augmented & Virtual Reality).

Insbesondere die extrem einfache Nutzung von Augmented Reality und deren besonders kostengünstige Integration und Umsetzung verspricht aktuell das größte Nutzenspotential für eine agile, mobile und digitale Arbeitswelt von morgen. Um diese neuartigen Technologien quasi sofort nutzbar zu machen, stellt SKM u.a. einen Webdatenservice für einen AR-gerechten Multimedia-Container (3D + PDF, JPG, MP4, MP3) inkl. Cloud-Speicher und QR-Code-Generierung zur Verfügung. Die Viewer-Apps von SKM sind kostenfrei auf den Plattformen von Apple & Google für alle AR-fähigen Smartphones und Tablets unlimitiert zugänglich - aber und auch für AR/VR-Datenbrillen verfügbar. Ein einfacher QR-Bild-Scan mit diesen Apps genügt und die digitalen Daten und Modelle werden automatisch geladen und live platziert. Die richtigen Daten, in der richtigen Form, am richtigen Ort und zur rechten Zeit bedarfsgerecht nutzen - auch offline. Smarter gehts nicht.

Breit in der Forschung und Industrie vernetzt treibt SKM daher gemeinsam mit seinen Partnern konkrete Produkte und Digitalisierungsprozesse mit dem Fokus Industrie 4.0, Additive Manufacturing, Robotik, Digital Twin, Cloud-Computing, Machine Learning und Cyber-physischer Datenäquivalenz weiter voran. Als gefragter Forschungspartner ist SKM mit seinen Ingenieuren und Entwicklern in vielen Netzwerken wie u.a. AGENT3D, MARITIM3D, MN3D, HansePhotonic und REPIMOD/CIM aktiv an vielfältigen Entwicklungsprojekten beteiligt. Ein „Innovation Day“ im Hause SKM lohnt sich.

Weitere Informationen:
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.skm-informatik.com

 

 

weitere Beiträge dieser Ausgabe:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:


Zentrum für Foren in der grafischen Datenverarbeitung e. V.
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Deutschland
Tel  +49 6151 155-120
E-Mail: info@zgdv.de