Das Zentrum für Foren in der grafischen Datenverarbeitung e.V. (ZGDV) setzt sich seit 1984 für das professionelle Netzwerken ein. Wir sind Spezialist für vorwettbewerbliche Zusammenarbeit von Experten in verschiedenen, thematisch strukturierten Foren, die aber untereinander eine enge Zusammenarbeit pflegen. Die Mitglieder „schauen über ihren Zaun“ und lernen von den Partnern. Gleichzeitig ermöglicht die Zusammenarbeit in einem gemeinnützigen Verein die gemeinsame Beantragung von Fördermitteln, ohne den einzelnen zu überlasten.

Das ZGDV ist eine „Community of experts“. Interdisziplinäre Zusammenarbeit, das Teilen von Wissen und die Abkehr vom Silodenken gehören dabei zu den Eckpfeilern des modernen Netzwerkens. Wir arbeiten daran, exzellente Möglichkeiten zu schaffen, um auch in Zukunft Menschen zusammenzubringen. So entsteht zeitnah eine PLattfrm für digitales Netzwerken.


Das digitale Netzwerken ist heute ein integraler Bestandteil. Dafür braucht es neue Ansätze, die unter anderen Nutzerzentriertheit, Selbstorganisation etc. ermöglichen. Es braucht neue Ideen für die „Community of Practice“. Hybride Elemente sind dabei nicht nur zulässig, sondern aus den Erfahrungen heraus notwendig. Um „echtes“ Netzwerken digital zu verlängern bzw. zu gestalten, entwickeln wir die geplante Netzwerkplattform Colabonet – eine flexible und dynamisch anpassbare Plattform, die Vernetzung auf allen Ebenen ermöglicht und auch alle Formate integriert, bildet die Basis dafür. Besonders herausfordernd ist es, alle Akteure zu integrieren und gleichzeitig individuelle Angebote zu ermöglichen.

5 + 4 =