Die Digitalisierung und das Bewusstsein, über das Teilen von Wissen und Information Mehrwerte zu generieren, unterstützen wesentlich die digitale Transformation. Die Vernetzung wird zunehmend elementarer Teil, vielleicht sogar Ressource für erfolgreiches Handeln am Markt und die Entwicklung der Gesellschaft. Das ZGDV e.V. fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Forschung im Umfeld der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Unternehmen, Behörden, sonstigen Institutionen und natürlich auch interessierten Einzelpersonen.

Der Fokus liegt dabei auf der Organisation beziehungsweise Unterstützung themenorientierter Foren sowie ihrer Vernetzung. Auf diese Weise wird auch in Zukunft der qualifizierte und lösungsorientierte Wissenstransfer für die betriebliche Praxis gefördert. Künftig steht dafür auch die geplante Netzwerkplattform Colabonet des ZGDV zur Verfügung. Der Begriff steht für bedarfsorientiertes, kollaboratives Netzwerken und begründet das nächste Level der digitalen Zusammenarbeit. Die Plattform führt die digitale und real-persönliche Welt optimal zusammen und bindet Beratungsleistungen externer Experten bei Bedarf barrierefrei mit ein. Ob regional oder Branchen bezogen, die Einbindung der Akteure erfolgt nach dem jeweiligen Bedarf.

14 + 7 =