• Newsletter

  • 1

zur Startseite des Newsletters

In den schweren Zeiten wollen wir vom ZGDV einen positiven PING setzen. Denn so heißt der neue Newsletter, der drei bis vier Mal im Jahr über das ZGDV und sein Umfeld berichtet. Der Newsletter geht an alle Foren-Mitglieder sowie Interessierte und dient der Foren-übergreifenden Information. Wie vereinzelt in der Vergangenheit bereits geschehen, können Synergien und Kooperationen entstehen, wenn die Aktivitäten der Foren bekannt sind.

Heute erhalten Sie die erste Ausgabe. Darin lesen Sie, dass auch der Virus die Aktivitäten des ZGDV nicht zum Erliegen gebracht hat, dass sich das Personalkarussell dreht und dass auch in der Krise neue Ideen ihren Weg finden.

Wir freuen uns, wenn Ihnen der Themenmix zusagt und wünschen viel Spaß beim Lesen.
Ihnen und Ihren Familien wünschen wir trotz der Einschränkungen ein schönes und besinnliches Fest und einen guten Start in ein hoffentlich wieder etwas normaleres Jahr 2021!

Viele Grüße
Ingo Staack und Stefen Dudzinski-Lange
Der Vorstand

 

Themen dieser Ausgabe:

Moderner Auftritt

Im vergangenen Jahr ging der Relaunch der ZGDV-Website online. „Wir haben dafür sehr viel positives Feedback bekommen“, so Ingo Staack, Vorsitzender des Vorstandes im ZGDV. Vor allem das Design, aber auch die Informationen über das ZGDV seien gut erfassbar. Nun gewinnt die Website weiter an Bedeutung, da der neue Newsletter auf die Website referenziert.

NGDLE für die Praxis

Die Gesellschaft braucht neue Konzepte, um Leben, Arbeiten und Lernen intelligent miteinander zu verknüpfen. Die Digitalisierung bietet wie keine andere technische Revolution bisher die Möglichkeit, die infrastrukturelle Voraus-setzung dafür zu schaffen. Das Forum „LERNÖKS“ (Arbeitstitel) will in diesem Bereich Ansätze beisteuern.

DiGoCheck – digitaler Montageprozess

Auch das Forum 3Dmaritim blieb nicht von den Auswirkungen des Corona-Virus verschont. Präsensveranstaltungen fanden dieses Jahr nicht statt. Nichts desto trotz wurde das Verbundprojekt DiGoCheck gestartet, um den Prozess der geometrischen Qualitätssicherung im Montageprozess großvolumiger Strukturen zu digitalisieren. Die Mitglieder Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik, SKM Informatik GmbH und thyssen-krupp Marine Systems GmbH arbeiten hierbei zusammen.

Softwarewissen on Demand

Der ZGDV-Newsletter stellt regelmäßig Unternehmen vor, die Mitglied im ZGDV sind oder es potenziell werden möchten. Den Auftakt bildet das Start-Up miraminds aus Hamburg, dessen intelligentes Autorentool Softwarewis-sen on Demand aufbereitet und zur Verfügung stellt:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:


Zentrum für Foren in der grafischen Datenverarbeitung e. V.
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Deutschland
Tel  +49 6151 155-120
E-Mail: info@zgdv.de